Orson Hyde, Ein Ruf aus der Wüste, 1842, extract

  • Source Note
Page 18
image
übersteigt. In derselben Minute stand eine Person vor ihm, deren Gestalt, ohngeachtet des Lichtes, welches das Zimmer erhellte, von noch strahlenderem Glanze umfloßen war. Ihr Gesicht, obgleich dem Blitze ähnlich, war lieblichen, unschuldigen und gewinnenden Anblickes, so daß jede Furcht aus seinem Herzen verbannt war.
Die Figur dieser Person war etwas über die gewöhnliche Höhe der Männer im jugendlichen Alter; ihre Kleidung war vollkommen weiß, und schien ohne Nacht zu sein.
Dieses glorreiche Wesen gab sich selber als einen Engel Gottes kund, gesandt auf Befehl des Herrn, ihm zu verkünden, daß sein Gebet nun wirklich erhöret sei, und daß er ihm die frohe Botschaft bringe, daß der Bund, welchen Gott mit den Alten in Israel in Betreff ihrer Nachkommenschaft gemacht hatte, nun der Zeit seiner Erfüllung nahe sei; daß das grosse Vorbereitungs-Werk zur zweiten Ankunft des Messias, seinen Anfang nehmen werde, daß die Vollheit des Evangeliums mit Macht unter allen Nationen gepredigt werden werde, um ein Volk zu bilden mit Glauben und Gerechtigkeit für das tausendjährige Reich allgemeinen Friedens und ungestörter Freude.
Diese Belehrungen wurden ihm hier gegeben, damit er als ein von Gott Berufener und Auserwählter [p. 18]
übersteigt. In derselben Minute stand eine Person vor ihm, deren Gestalt, ohngeachtet des Lichtes, welches das Zimmer erhellte, von noch strahlenderem Glanze umfloßen war. Ihr Gesicht, obgleich dem Blitze ähnlich, war lieblichen, unschuldigen und gewinnenden Anblickes, so daß jede Furcht aus seinem Herzen verbannt war.
Die Figur dieser Person war etwas über die gewöhnliche Höhe der Männer im jugendlichen Alter; ihre Kleidung war vollkommen weiß, und schien ohne Nacht zu sein.
Dieses glorreiche Wesen gab sich selber als einen Engel Gottes kund, gesandt auf Befehl des Herrn, ihm zu verkünden, daß sein Gebet nun wirklich erhöret sei, und daß er ihm die frohe Botschaft bringe, daß der Bund, welchen Gott mit den Alten in Israel in Betreff ihrer Nachkommenschaft gemacht hatte, nun der Zeit seiner Erfüllung nahe sei; daß das grosse Vorbereitungs-Werk zur zweiten Ankunft des Messias, seinen Anfang nehmen werde, daß die Vollheit des Evangeliums mit Macht unter allen Nationen gepredigt werden werde, um ein Volk zu bilden mit Glauben und Gerechtigkeit für das tausendjährige Reich allgemeinen Friedens und ungestörter Freude.
Diese Belehrungen wurden ihm hier gegeben, damit er als ein von Gott Berufener und Auserwählter [p. 18]
Page 18